Champignonsalat mit Frühlingszwiebeln und Curry

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Ich hatte wieder einmal Appetit auf Champignonsalat – das Zeugs aus dem Supermarkt kommt mir aber nicht aufs Brot, also mal was neues ausprobiert und ein beim ersten mal nicht so leckeres Rezept aufgepeppt. In 10 Minuten war der Salat zum Abendessen fertig.

 

Champignonsalat mit Frühlingszwiebel und Curry

Champignonsalat mit Frühlingszwiebeln und Curry
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Vor ein paar Wochen hatte ich ein Rezept für einen Champignonsalat mit Frühlingszwiebeln ausprobiert, der mir aber irgendwie zu fade war. Diesmal, mit Curry ist er einfach viel aromatischer. Eine Scheibe Kastenweißbrot dazu, mehr braucht es nicht. Und es geht super schnell - die meiste Zeit brauchen die Eier zum Kochen und abkühlen.
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 5 Minuten
Kochzeit
5 Minuten
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 5 Minuten
Kochzeit
5 Minuten
Champignonsalat mit Frühlingszwiebeln und Curry
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Vor ein paar Wochen hatte ich ein Rezept für einen Champignonsalat mit Frühlingszwiebeln ausprobiert, der mir aber irgendwie zu fade war. Diesmal, mit Curry ist er einfach viel aromatischer. Eine Scheibe Kastenweißbrot dazu, mehr braucht es nicht. Und es geht super schnell - die meiste Zeit brauchen die Eier zum Kochen und abkühlen.
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 5 Minuten
Kochzeit
5 Minuten
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 5 Minuten
Kochzeit
5 Minuten
Zutaten
Portionen: Portionen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Die Zubereitung ist schnell erklärt. Die Eier zum Kochen aufsetzen, in der Zwischenzeit die Frühlingszwiebeln putzen und schneiden - das Grün etwas größer, die Zwiebelchen selbst in kleine Würfel. Das ganze in eine Salatschüssel geben, Champignons, Mais, grüne Erbsen dazu.
  2. Die inzwischen abgekühlten Eier in Scheiben schneiden, zu Champignons und Gemüse geben und mit Mayonnaise mischen. Zum Schluß mit Curry und etwas schwarzem Pfeffer würzen.
Dieses Rezept teilen
Kategorie: Rezepte | Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.